1.2 Annahme

Nachdem ein g├╝ltiges Angebot gestellt wird muss die Person, die das Angebot erhalten hat,  das Angebot annehmen oder ablehnen. 

Wenn der Angebotsempf├Ąnger dem Angebot zustimmt, spricht man von einer Willens├╝bereinstimmung, wodurch einen Rechtsgesch├Ąft bzw. Vertrag zustande kommt. 

Achtung! Wenn der Angebotsempf├Ąnger einen anderen Preisvorschlag macht (z.B Vereinbarung), dann stellt er ein neues Angebot. Dieses neue Angebot nennt man Gegenangebot. In diesem Fall muss der urspr├╝ngliche Anbotsteller das Gegenangebot annehmen, damit ein Vertrag zustande kommt. 

Leave a Reply

error: Content is protected !!